Worum handelt es sich bei Fringe Benefits?

Fringe Benefits sind Vergütungen, die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern zusätzlich zum normalen Gehalt anbieten. Sie werden auch als Zusatzleistungen oder Nebenleistungen bezeichnet. Ziel ist es, einen Anreiz für die Motivation der Angestellten zu kreieren. Außerdem soll mit dieser Form der Mitarbeiter-Benefits die Mitarbeiterbindung gestärkt werden.

Bei Fringe Benefits handelt es sich um eine breite Palette an nicht-monetären Vorteilen wie einer Prämienzahlung. Typische Beispiele für diese Benefits sind nicht etwa die Inhalte eines Kühlschranks, sondern sie sind deutlich weitreichender:

  • Firmenwagen/Firmenfahrräder, die auch privat genutzt werden können
  • Kostenlose oder vergünstigte Mahlzeiten
  • Beiträge zur Altersvorsorge
  • Krankenversicherungsbeiträge
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten
  • Kinderbetreuungszuschüsse
  • und vieles mehr

Nicht nur für die Arbeitnehmer sind diese zusätzlichen Vorteile attraktiv, sondern auch für das Unternehmen selbst. In der richtigen Form eingesetzt, können sie dazu beitragen, engagierte, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und sie langfristig zu halten. Außerdem können Fringe Benefits die allgemeine Arbeitszufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität steigern, was die Produktivität und Arbeitsmoral erhöhen kann.

Steuerliche und rechtliche Auswirkungen von Fringe Benefits

Fringe Benefits sind aus steuerlicher Sicht häufig vorteilhaft, da viele dieser Leistungen steuerlich günstiger behandelt werden als direktes Gehalt. Je nach Land und Art der Leistung unterscheiden sich jedoch die steuerlichen Bestimmungen. Fringe Benefits können in einigen Fällen vollständig steuerfrei sein, aber in anderen Fällen können sie bestimmten Steuervorteilen oder -freibeträgen unterliegen.

Es ist jedoch wichtig, dass Unternehmen die Auswirkungen dieser Zusatzleistungen auf die Gesamtvergütung ihrer Mitarbeiter genau überblicken und sicherstellen, dass sie mit den Zielen und Budgets des Unternehmens übereinstimmen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sie die rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen dieser Vorteile genau verstehen und berücksichtigen.

Fringe Benefits sind ein Schlüsselelement, um ein attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen und zu erhalten, in der heutigen Arbeitswelt, in der Mitarbeiter zunehmend Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und persönliche Entwicklung legen. Sie unterstützen Unternehmen beim Wettbewerb um Talente und sind ein wesentlicher Bestandteil moderner Vergütungssysteme.

FAQs

Was sind gute Fringe Benefits?

Gute Fringe Benefits sprechen alle Deine Mitarbeiter gleichermaßen an und nicht nur einen Teil der Belegschaft. Wenn Du es richtig angehst, kannst Du sogar die Gesundheit Deiner Mitarbeiter fördern und zugleich Steuern und Sozialversicherung sparen. Wie das geht? Emotionale Lohnbestandteile.

Welche Fringe Benefits sind steuerfrei?

Bestimmte Fringe Benefits in Deutschland sind ohne Steuern. Dazu gehören etwa Sachbezüge bis zu 50 Euro pro Monat, Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel oder Jobtickets und jährliche Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung bis zu 600 Euro. Zu den steuerfreien Fringe Benefits gehört auch die Bereitstellung beruflich genutzter Arbeitsgeräte wie Laptops oder Mobiltelefone.